rpm rapid product manufacturing GmbH - Drehzahlmesser
rapid product manufacturing

Prototypen und Serien von 1 bis 10.000 Stück

In diesem speziellen Prozess (www.nylonmold™.de) wird mit Silikonwerkzeugen gearbeitet, die durch Abformung hergestellt werden. Download PDF: NylonMold Serie 1 NylonMold Serie 2 In der Serie werden auch einfache Aluminiumwerkzeuge eingesetzt. Schnell und kosten­optimiert stehen hierdurch Formwerkzeuge zur Verfügung, in denen die gießtechnische Verarbeitung von Polyamid möglich ist. Damit werden in manueller Einzelfertigung Prototypenkleinserien und Kleinserien produziert.

Die entscheidenden Vorteile sind:

  • Kosteneinsparungen gegenüber Spritzguss- oder Blas­form­werkzeugen bis 40 %

  • Zeiteinsparungen gegenüber konventioneller Werkzeug­erstellung um bis zu 50 %

  • Verwendung des Serienwerkstoffes PA6

  • Frühzeitige Ermittlung konstruktiver Bauteil­optimierungspotentiale und unmittelbare Umsetzung in folgende Gießwerkzeuge

Aufgrund der Flexibilität bei der Kombination von Silikonwerkzeugen mit LostCore-Einlegern lassen sich nahezu alle komplexen Innengeometrien mit diesem Verfahren realisieren. Die LostCore-Technologie verwendet hierzu einen verlorenen Kern aus einem Spezial­werkstoff, der nach dem Gießvorgang aus dem gegossenen Bauteil herausgelöst wird.

Veredelung und Endmontage
Alle Teile können nach Kundenwunsch veredelt werden; hierfür stehen Lackierungs- und Kaschierungstechniken zur Verfügung. Weiterhin werden für die Endmontage von ganzen Baugruppen bzw. – einheiten die Zukaufteile verbaut, sofern diese bei dem Fertigungsprozess nicht bereits integriert worden sind.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie in unserem Downloadbereich.


Herr Dr. Klaus Kreutzburg Ihr Ansprechpartner: Herr Dr. Klaus Kreutzburg
Telefon: + 49 (0)5351-525-922
Telefax: + 49 (0)5351-525-901
E-Mail: kreutzburg@rpm-factories.de