rpm rapid product manufacturing GmbH - Drehzahlmesser
rapid product manufacturing

Funktionsmusterphase

Definition: Stückzahl 2 bis 5, seriennaher Werkstoff, primär funktionale Anforderungen.

Während der Funktionsmusterphase werden Funktionsprototypen eingesetzt.

Sie dienen der frühestmöglichen Prüfung der Funktion. Anwendungen für z.B. Prüfstandsuntersuchungen, Montierbarkeit, Maschinen- bzw. Fahrzeugtests. Gefertigt werden derartige Prototypen z.B. aus Thermoplasten gefüllt oder ungefüllt mittels Laserstrahlsintern oder als metallische Bauteile aus Aluminium im Gipsfeinguss (Plaster Investment Casting).

Funktionsprototypen aus Kunststoff

Funktionsprototypen aus Kunststoff fertigen wir mittels Laserstrahlsintern in den Werkstoffvarianten PA12 ungefüllt (DuraForm), PA12 gefüllt mit 30% Glaskugeln (DuraFormGF) und PA12 gefüllt mit 30% Aluminium (Alumide). Weitere Funktionsteile entstehen als gummielastische Sinterteile aus dem TPE DuraForm Flex. Aufgrund ihres optimalen Verhältnisses Festigkeit zu Gewicht stellen GFK/CFK- Laminate interessante Alternativen für Leichtbaustrukturen dar.
Funktionsprototypen aus Kunststoff können nach 3 AT geliefert werden.

Funktionsprototypen aus Metall

Technische Bauteile z.B. aus NE-Legierungen wie Aluminium oder Zink entstehen durch die Verwendung verlorener Modelle im Gipsfeinguss oder keramischen Feinguss. Eine Erstlieferung ist nach 8-10 AT möglich. Für Bauteile aus Eisenbasislegierungen erfolgt die Herstellung im Sandguss unter Verwendung von gefrästen Modelleinrichtungen.